Videoüberwachung:

Videofernübertragung

Immer häufiger werden heute Videofernübertragungssysteme eingesetzt. Dabei geht es darum effizient dezentralisierte Standorte zu managen und Personal- und Reisekosten zu sparen. Hohe Übertragungsraten und die fortgeschrittene Vernetzung ermöglichen dabei eine gute Bildqualität bei relativ geringen Kosten. Die Integration in bereits vorhandene Videoanlagen ist problemlos möglich. Durch die Fernüberwachung wird eine Prävention und ein Schutz vor Vandalismus möglich. Durch eine eingebaute automatische Alarmsteuerung wird hier im Alarmfall sofort ein Bild auf eine ständig besetzte Stelle in der Unternehmenszentrale oder bei einem Wachdienst übertragen. Folgende Übertragungswege bieten wir an:

• Ethernet TCP/IP Verbindung
• Funkübertragung bis zu 5km (Richtfunk)
• Zweidraht-Übertragungstechnik